******

Veranstaltungen


Rückblick Veranstaltungen

Skatturnier in der RFD Vereinshausgaststätte

Der Einladung zur mittlerweile dritten Auflage des beliebten Skatturniers  in der  Reiterklause in Differten folgten am Reformationstag über 20 ambitionierte Skatenthusiasten. Die Tonlage ist verhalten und gedämpft, obwohl sich in der Reiterklause gleich sechs Skat-Runden tummeln. Die ausgespielten Karten werden von den Spielern durchweg gelegt, keinesfalls „gedroschen“ – manchmal begleitet von einem Kommentar, der aber eher einem Zischeln oder Säuseln gleichkommt. Erfolg im Skat bedeutet Kopfarbeit. Das Wechselbaden in Gefühlen höchsten Glücks und qualvoller Enttäuschung dürfte schon auch eine Rolle spielen. Alles womöglich im Wechsel weniger Minuten – mal „haste nix, biste nix“, mal „wenn’s läuft, läuft’s“oder mal der Verlockung folgen: „Reiz’ es aus.“ Es erforderte über 5 Stunden harten Kampfes bis der Sieger nach einem hitzigen Kopf- an Kopfrennen unter den besten sechs Spielern feststand. Gewinner ist Fritz Klaus.